"Kicken für den guten Zweck" - 2. Betriebsfußballturnier des SC Preußen Lengerich

Am Freitag, den 13. Oktober veranstaltete der SC Preussen Lengerich e.V. das 2. offene Benefizfußballturnier im Stadion an der Münsterstraße.

Es wurde auf zwei Kleinspielfeldern für den guten Zweck gespielt.
Der gute Zweck lag darin, dass Teile des Antrittsgeldes (150 €) sowie finanzielle Zuwendungen seitens der Sponsoren der Kinderkrebshilfe „Sternschnuppe e.V. Lengerich“ gespendet wurden.

Der Einladung folgten 14 Betriebsmannschaften mit ca. 120 Hobbyfußballern aus der Region. Unternehmen wie die Helios Klinik, Wagener & Co., Auto Deitert Suhre, ak-tronic (Saerbeck), B.Braun (Glandorf) und wir (dkon systeme GmbH) stellten je eine Mannschaft. W&H und B&K schickten mehrere Teams auf den Platz.

Unsere Mannschaft startete hochmotiviert in die sechs Vorrundenspiele des Benefizturniers. Das erste Spiel gegen die Auszubildenden von Bischof + Klein endete nach 9 Minuten torlos.
Auch im nächsten Spiel gegen den Titelverteidiger „Helios Klinik Lengerich“ wurden keine Tore erzielt (0:0).
Daniel Heide schoss im dritten Spiel unser Team gegen die Reserve von Bischof und Klein zum Sieg.
Im den letzten drei Spielen war nichts mehr zu holen. Die Spiele konnten zwar ausgeglichen gestaltet werden, jedoch waren die anderen Spieler in den entscheidenden Situationen zur Stelle und so gingen die drei Spiele ärgerlicherweise mit 1:2, 0:1 und 1:2 verloren. Somit war für unsere Mannschaft nach der Vorrunde Schluss.
Der Stimmung tat dies allerdings keinen Abbruch, denn es warteten auf alle Mannschaften und Fans  Getränke und Leckereien vom Grill.

Die Auszubildenden von Bischof und Klein sicherten sich gegen die „ak-tronic Kicker“ aus Saerbeck den Turniersieg.

Gespielt haben:
Zaldy Gaddi (Trainer), Maurice Splisteser, Daniel Heide (2 Tore), Andreas Radman-Livaja (1 Tor), Kevin Reiser, Patrick Krug,  Kevin Weber, Felix Miethe, Artur Banmann, Julien Hölscher, Konstantin Mainick, Adedhe Zeqiri und Alexander Reinhardt

Sonderpreis:
Der Stimmungseinsatz unseres Fanclubs war so fantastisch, dass wir den Ehrenpreis für die größte Fangruppe erhalten haben. Unsere Firma freut sich über 30 Liter Krombacher Bier!

Fazit:
Das Benefizturnier in Lengerich war ein voller Erfolg.
Die Kinderkrebshilfe „Sternschnuppe e.V. Lengerich“ darf sich über eine Spendensumme von über 2000 Euro freuen.

 

Zeitungsbericht

mehr Bilder

Zurück