"Kicken für den guten Zweck" - 3. Betriebsturnier des SC Preußen Lengerich

Bei bestem Fußballwetter trafen sich über 100 Hobbyfußballer mit großem Fan-Anhang auf dem städtischen Sportgelände an der Münsterstraße.

Der SC Preußen Lengerich hatte zum dritten offenen Lengericher Benefiz-Betriebsfußballturnier eingeladen.

Im Vordergrund stand neben dem sportlichen Anreiz vor allem der gute Zweck, das faire Miteinander und die Geselligkeit.
Der gute Zweck lag in diesem Jahr darin, dass Teile des Antrittsgeldes sowie weitere finanzielle Zuwendungen seitens der Sponsoren des Clubs dem „SCP-Projekt Kunstrasenplatz für Lengerich“ zugute kommen sollten.

Unser Team kämpfte in jedem Spiel, doch reichte es leider nur für einen Sieg.

Gespielt haben:
Zaldy Gaddi (Trainer), Florian Dermann, Daniel Heide, Andreas Radman-Livaja, Patrick Krug, Felix Miethe, Artur Banmann, Julien Hölscher, Jonas Garrell, Adedhe Zeqiri, Leon Dürbaum, Kai Aldrup und Louis Haarlammert.

Sonderpreis:
Der Stimmungseinsatz unseres Fanclubs war so fantastisch, dass wir zum zweiten Mal in Folge den Ehrenpreis für die größte Fangruppe erhalten haben. Unsere Firma freut sich über 30 Liter Bier.

Fazit:
"Auch das 3. Benefizturnier in Lengerich war ein voller Erfolg. Wir sind beim nächsten Mal wieder dabei, großes Kompliment an den SC Preußen Lengerich für ein harmonisches und faires Betriebsturnier." (Geschäftsführer Ralf Miethe)

Zurück